Willkommen

Starten Sie durch – mit einem Studium in Rheinland-Pfalz

 

Grußwort

minw_tomkowitzRheinland-Pfalz gehört nicht nur zu einem der ersten Bundesländer, in dem qualifizierte Berufstätige ohne Abitur oder Fachhochschulreife unter bestimmten Voraussetzungen studieren können, sondern verfügt auch über besonders einfache und weitgehende Zugangsregelungen für beruflich Qualifizierte.
Dieses Portal soll Sie bei der Studienentscheidung, Vorbereitung und der Bewerbung unterstützen.
Hierzu bietet Ihnen das Portal

  • ausführliche Informationen über die formalen Voraussetzungen für ein Studium ohne Abitur
  • Selbsttests zur Unterstützung bei der Studienorientierung
  • Zugang zu einer Datenbank mit über 900 Studienangeboten der Rheinland-pfälzischen Hochschulen
  • Tipps zur Studienvorbereitung und Hinweise zu Vor- und Brückenkursen, mit denen Sie Ihr Schulwissen auffrischen und erweitern können
  • Informationen zu den Möglichkeiten, Ihre beruflich erworbenen Kenntnisse und Qualifikationen auf ein Studium anrechnen zu lassen
  • Kontaktadressen der Beratungsstellen und Ansprechpartner an den Hochschulen

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Suche nach „Ihrem“ Studienfach und „Ihrem“ Studienort hier in Rheinland-Pfalz!

Prof. Dr. Konrad Wolf, Wissenschaftsminister Rheinland-Pfalz

 

Aktuell: Das Studieren wird in Rheinland-Pfalz für beruflich Qualifizierte auch in Zukunft unter bestimmten Bedingungen ohne Berufserfahrung möglich sein. Dies gibt das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kunst in einer Pressemitteilung bekannt.
Damit werden die positiven Erfahrungen aus einem Modellversuch aufgegriffen, dessen Ergebnisse jetzt vorliegen.
Derzeit wird in 22 Studiengängen im Land nach der Ausnahmeregelung in §65, Absatz 2 Hochschulgesetz zugelassen (vgl. die Liste ).
Diese Vorreiterrolle des Landes wird auch von den Medien (Videobeitrag SAT1) wahrgenommen.

 

Seite als PDF